9. Pimento (Käse)

Originaltitel: "Pimento"
Regie: Thomas Schnauz
Drehbuch: Thomas Schnauz
Erstausstrahlung USA: 30.03.2015 (AMC)
Erstausstrahlung Deutschland: 31.03.2015 (Netflix)

Diese Folge bei iTunes kaufen: deutsch | englisch
1. Staffel bei Amazon: DVD | Blu-ray | Instant Video
netflix 1. Staffel bei Netflix: Jetzt ansehen!

Jimmy und Chuck arbeiten weiter an ihrem Fall. Chuck blüht förmlich auf, die beiden sitzen sogar ein wenig vor dem Haus.
Als die Sammelklage immer größere Dimensionen annimmt, überredet Chuck seinen Bruder mit HHM zusammenzuarbeiten, Jimmy stimmt zögerlich zu, davon überzeugt, weiter involviert zu sein.
Um zwei Uhr früh schleicht sich Chuck aus dem Haus um heimlich mit Jimmys Handy zu telefonieren.

www.amctv.com

Chuck kehrt zu HHM zurück

Am nächsten Tag wird ihm bei HHM ein fulminantes Wiedersehen bereitet. Jimmy soll 20% Anteil an der endgültigen Verfahrenssumme bekommen und ein sofortiges Beraterhonorar über 20.000 Dollar. Nach seiner Zustimmung fordert er ein bestimmtes Büro, da teilt ihm Howard mit, dass er nicht im Team sein wird. Chuck sitzt daneben und gibt sich empört.
Wütend verlässt Jimmy die Kanzlei, als er abends Kim trifft, rät diese ihm das Angebot anzunehmen. Davor hatte sie ihren Chef zur Rede gestellt.

www.amctv.com

Mike begegnet Nacho

Währenddessen kümmert sich Mike weiter um seine Familie. Außerdem arbeitet er als Leibwächter und begleitet einen unerfahrenen Kriminellen, der Geschäfte mit Nacho macht.

Jimmy fährt zu Chuck, der bester Laune ist und ihm verspricht Howard umstimmen zu wollen. Da konfrontiert ihn Jimmy damit, dass er nachts von seinem Handy aus Howard angerufen habe – der Akku war leer und der letzte gelöschte Anruf ließ sich rekonstruieren. Chuck bekennt endlich Farbe und gibt zu, dass sein Bruder für ihn immer „slippin´ jimmy“bleiben wird.
Tief verletzt kündigt Jimmy seinem Bruder die Hilfe bei dessen Versorgung auf und verlässt das Haus.

>> Weiter mit Folge 10 „Marco“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.